Windows 10 downloaden op usb stick

In der Zwischenzeit kommt der Explorer mit der Meldung, dass Sie den Stick noch formatieren müssen. Wählen Sie in jedem Fall FAT32 als Dateisystem und stellen Sie sicher, dass der Datei-Explorer ausgeblendete (System-)Dateien anzeigt – Sie können dies auf der Registerkarte Ansicht tun, auf der Sie ausgeblendete Elemente überprüfen. Navigieren Sie dann zu der gewünschten Iso-Datei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Link. Wählen Sie nun den vollständigen Inhalt dieses Strg+A-Ordners aus und kopieren Sie ihn auf Ihren Stick (z. B. mit Strg+C und Strg+V). Danach kann Windows von Ihrem Stick aus installiert werden. HINWEIS: Die heruntergeladenen Installationsdateien werden im ausgeblendeten Systemordner $Windows gespeichert. Die Dateien nehmen einige GBs Speicherplatz ein und können daher besser sofort nach der Erstellung des Installationsmediums gelöscht werden. Dadurch wird dem USB-Stick automatisch ein Laufwerksbuchstabe zur Verfügung.

Schließen Sie nun den Datenträgerteil mit dem Befehl EXIT. Lassen Sie uns zusammenfassen, was wir bisher getan haben. Wir haben den USB-Stick komplett geleert, dann haben wir eine neue primäre Partition darauf gelegt, ihn mit dem NTFS-Format formatiert und wieder aktiv gemacht. Der USB-Stick ist jetzt einsatzbereit, aber wir haben noch eine Reihe von Befehlen auszuführen. Sandisk arbeitet mit einem eigenen Treiber und kann daher nicht eigennfürscht laufen. Die Disc benötigt immer ein Betriebssystem, um den Treiber zu installieren. Wenn Sie einen USB-Stick verwenden, der ohne Treiber funktioniert, funktioniert er. Ich habe 8.1 heruntergeladen von: windows.microsoft.com/nl-nl/windows-8/create-reset-refresh-media Windows hat alles, was Sie brauchen, um einen Installationsstick zu erstellen. Dazu müssen Sie in die Eingabeaufforderung eintauchen.

Anschließend können Sie das Festplattenteilwerkzeug verwenden. Wir haben bereits einen ausführlichen Artikel über die Verwendung dieses Tools geschrieben. Daher werden hier nur kurz die entsprechenden Befehle gefolgt. Wenn Sie eine ISO-Datei für Windows 10 herunterladen, wird die Datei auf Ihrem PC an dem von Ihnen angezeigten Speicherort gespeichert. Wenn Sie ein DVD-Brennprogramm eines Drittanbieters auf Ihrem PC haben und es zum Erstellen der Installations-DVD verwenden, können Sie auf dieses Programm zugreifen, indem Sie zum Speicherort der ISO-Datei gehen und auf die Datei doppelklicken. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und öffnen mit und wählen Sie Ihre Lieblings-DVD-Brenner. Die Standard-Installations- oder Upgrade-DVD oder der USB-Stick hat drei Optionen: eine persönliche Dateiaufbewahrungsinstallation, eine dateibasierte Installation n generierter Apps und eine Neuinstallation (die ersten beiden Optionen sind nur verfügbar, wenn die Version des Installationsmediums neuer als die bereits generierte Version ist). Eine Saubere Installation ist vorzuziehen, da sie keine Probleme aus der alten Anlage massiert. Windows wird dann ohne die vom Hersteller hinzugefügten Glocken und Pfeifen generiert und kann daher keine Malware enthalten.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.